KMS-REKO

Reise-Abrechnung

Dienstfahrten-/Seminar-/Reisekostenabrechnung mit Auslagenerstattung

Abrechnungsprozesse fangen beim Reisenden an!

KMS-REKO unterstützt die Erstellung, Genehmigung, Abwicklung von nationalen und internationalen Dienstfahrten-, Seminar- und Reisekostenabrechnungen. Betriebsbedingten Auslagen durch Beschaffung von Hilfs- und Betriebsstoffen können ebenso über KMS-REKO vom Mitarbeiter zur Abrechnung eingereicht, geprüft und abgerechnet werden – elektronisch, sicher und transparent.

Als integriertes Modul greift KMS-REKO auf die gemeinsame Datenbasis von KMS zu. Stammdaten wie Mitarbeiterdaten, Sachkonten, Kostenstellen, etc. werden gemeinsam genutzt und gepflegt.

Die entsprechenden Zahlungen an Mitarbeiter, Steuer- und Aufwandsbuchungen gelangen automatisch über KMS-BELA an das Hauptbuch. Die Aufwände fließen automatisch in das Modul KMS-COST und stehen in Auswertungen und der Kosten-/Budgetüberwachung zur Verfügung.

Detaillierung

Die Einführung von automatisierten Verfahren der Reisekostenabrechnung ist eines der Instrumente mit welchem Institute den administrativen, personellen Aufwand sowie Betriebskosten im Unternehmen minimieren können.

Mit KMS-REKO erhält das Institut jederzeit Überblick über den aktuellen Status der Abrechnungen und die Erstattung der Abrechnungen an die Mitarbeiter erfolgt zu einem definierten Stichtag. Automatisch!

KMS-REKO wird als webbasierte Lösung eingesetzt, so dass keine Beschränkung von Arbeitsplatzlizenzen bestehen. Jeder berechtigte Mitarbeiter des Institutes hat Zugriff auf die Komponenten der Reisekostenabrechnung. Kein Liegenlassen und kein Papierkrieg, sondern schnelle und sofortige Abrechnung ist daher möglich.

KMS-REKO gibt Zeit für die Arbeitszeit, da das Abrechnungsmodul integraler Bestandteil des KMS-Prozesses ist!

  • KMS-REKO verkürzt daher die Bearbeitungszeit der Reisekostenabrechnungen!
  • KMS-REKO ist voll System-Integriert und gewährleistet über KMS-BELA transparente Buchung- und Zahlungsabwicklung, bis hin zur Archivierung.

← zurück zur Modul-Übersicht