KMS-BEWE

Bestellsystem

Der Prozess der Rechnungsanweisung beginnt bereits mit dem Prozess der Bestellung

Bestellungen kanalisieren

KMS-BEWE bildet die innerbetrieblichen Prozesse Beschaffung und Investion ab und bietet dem Bedarfsträger die Möglichkeit, Artikel aus einem bankinternen Katalog, Waren oder Dienstleistungen zu bestellen.

Über die moderne Browser-Oberfläche kann dabei der Mitarbeiter aus den für ihn freigegebenen Artikeln auswählen und Kommentare bzw. Anmerkungen hinterlegen. Die Bestellungen gelangen gemäß der eingestellten Workflow-Konfiguration zur Prüfung und Genehmigung an entsprechende Kompetenzträger und können zentral oder dezentral gesammelt und bei den entsprechenden hinterlegten Geschäftspartnern bestellt werden.

Detaillierung

Nutzen Sie mit KMS-BEWE einen durchgängigen Prozess – von der Planung der Bestellung und Genehmigung, der Budgetierung bis hin zum Vergleich der Bestellung mit der Rechnung in KMS-EBEV.

Hier verbirgt sich ein beachtliches Kosten- und Zeitersparnispotenzial.

Beschleunigen Sie Ihr hausinternes Bestellwesen, da es einen wesentlichen Faktor zum Erfolg aller Aufgabenbereiche darstellt.
Vermeiden Sie Liege- und Wegezeiten sowie Zeiten für die Informations- und Arbeitsmittelbeschaffung, die nach fundierten Studien zufolge zu 80 Prozent eines Vorgangs bestehen, während die reine Bearbeitungszeit des Vorgangs nur 20 Prozent beträgt!

Beim Rechnungseingang wird direkt im Rechnungsworkflow KMS-EBEV auf die Bestellung Bezug genommen und die gelieferten Bestellpositionen werden übernommen sowie die Kosten automatisch Verursacher-gerecht zugeordnet.

Der Workflow-basierte Bestellprozess bringt Transparenz und spart Zeit und Verwaltungskosten.

← zurück zur Modul-Übersicht